Bürstadt

Pro Bono Liberi Vortrag zur Suchtprävention

Giftzwerge beherrschen das Leben

Archivartikel

Bürstadt.Der Verein Pro Bono Liberi lädt am Sonntag, 2. September, ein zu einem Vortrag zur Suchtprävention für Jugendliche und Kinder, bei dem es um das Buch „Niko und Alko – zwei Giftzwerge“geht. Los geht es um 15 Uhr in der evangelischen Kirche in Bürstadt. Die Moderation übernimmt Burkhard Vetter. Der Eintritt ist frei.

Das Präventionsbuch von Marlies Wank handelt davon, wie Jugendliche ohne Nikotin und Alkohl, aber mit viel Lebensfreude und Freude am Genuss erwachsen werden können. Es zeigt, was Menschen passieren kann, wenn das Leben von Niko (Zigaretten) und Alko (Alkohol) gesteuert und bestimmt wird.

Eigene Erfahrungen

Marlies Wank erzählt darin ihre eigene Geschichte und wie sie sich ihr Leben von den beiden „Giftzwergen“ zurückholte. Basierend auf dem Buch will Burkhard Vetter in Form eines Vortrags, kombiniert mit Fragen und Antworten, Kinder und Jugendliche für dieses Thema sensibilisieren. Auf Basis seiner eigenen Erfahrung mit seiner Suchtkrankheit und deren Verlauf steht Vetter im Anschluss für persönliche Gespräche zur Verfügung. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional