Bürstadt

Weihnachtsmarkt Die letzten Vorbereitungen laufen / Von Freitag bis Sonntag lädt das Budendorf ein

Glanzvoller Adventszauber

Bürstadt.Die Beleuchtung haben die Mitarbeiter von Bauhofsleiter Bernd Bildstein bereits im alla hopp!-Park für den am Freitag, 7. Dezember beginnenden Adventszauber angebracht. Die LED-Lampen an der großen Tanne vor dem Rathaus verströmen ihr Licht und schaffen bei Dunkelheit eine anheimelnde Atmosphäre für den bis Sonntag, 9. Dezember dauernden Weihnachtsmarkt.

Kunststoffplatten, die von der Bürstädter Firma Bacher Products kostenlos zur Verfügung gestellt wurden, sind als Untergrund für die zahlreichen Holz- und Aluminiumhütten geliefert und verteilt worden. Die Bauhofmitarbeiter setzen darauf die Hütten. Auch das Spülmobil und die Mülltonnen haben schon einen Platz gefunden.

24 Aussteller nehmen teil

„Alles verläuft reibungslos“, freuten sich Edith Appel-Thomas und Reinhold Schober vom Organisationsteam. Denn bis zur offiziellen Eröffnung am Freitag um 17 Uhr sollen die 24 Aussteller aus Vereinen und Geschäften ihre Waren stilvoll präsentieren können. Auch in der Rathausscheune, in der neun Aussteller für Flair und Adventsstimmung sorgen wollen, wird bereits kräftig dekoriert.

Auch im Alten- und Pflegeheim St. Elisabeth laufen die Vorbereitungen. Dort findet am Samstag, 8. Dezember, um 18 Uhr das Posaunenblasen statt sowie am Samstag und Sonntag jeweils um 17.30 Uhr das Jedermannsingen. Zudem wird sich der Briebelsaal in eine weihnachtliche „Shoppingmeile“ verwandeln. Tanzgruppen von TSG und HCV sind ebenso mit von der Partie, außerdem der Kinderchor der Harmonie, und die Kindergartenkinder treten auf der von frischen Tannenbäumen umgrenzten Bühne auf. „Es haben sich bereits 102 Kinder von den Kindergärten zum Singen angemeldet“, berichtete Appel-Thomas.

Neben Tobias Molitor, dem Duo Distrikt Lounge und dem Jugend- und großen Orchester der KKM wird auch die Musikschule Marcello Martucci die Besucher unterhalten. Der Männerchor des MGV Sängerlust will mit seinen kraftvollen Stimmen den Adventszauber unterstützen. Neben Glühwein und heißen, alkoholfreien Getränken gibt es Leckeres aus der Pfanne. Zuckerbäckerinnen und begabte Likörhersteller werden keine Wünsche offenlassen. Kerzen, Gestricktes, Gehäkeltes und Gebasteltes bieten jede Menge Ideen für Weihnachtsgeschenke.

Eine große Tombola wartet auf die Besucher. „Die Lose werden am blauen Bauwagen und in St. Elisabeth verkauft“, erklärte Appel-Thomas. Aus dem Erlös soll das Alten- und Pflegeheim einen seniorengerechten Computer erhalten. Das Orga-Team wird weitere soziale Einrichtungen in Bürstadt unterstützen. Auch der Erlös aus der amerikanischen Versteigerung der Tannenbäume am Sonntag gegen 18.30 Uhr vor dem Rathaus wird gespendet. Ein ganz großes Geschenk bekommen die Kita-Kinder der Stadt.

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional