Bürstadt

St. Elisabeth Am Heiligen Abend warten im Altenheim besondere Herausforderungen / Gefragt sind modische Tipps – und manchmal eine tröstende Umarmung

Großer Tag mit vielen Emotionen

Archivartikel

Bürstadt.Es ist ein ganz normaler Dienst – und doch eine Ausnahmesituation: Wer an Heiligabend in der Altenpflege arbeitet, an den sind die Anforderungen oft besonders hoch. Alle sind aufgeregt und wünschen sich ein schönes, besinnliches Fest. Viele Bewohner warten auf ihre Lieben. Manche bleiben an diesem Abend aber auch ganz allein. „Dann gilt es, einige Tränen zu trocknen“, erzählt Doris Rapp,

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4422 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional