Bürstadt

Geselligkeit Vorbereitungen für das Sommerfest des MGV Sängerlust laufen auf Hochtouren / Original Blütenweg-Jazzer zu Gast

Gute Laune im Zelt ist vorprogrammiert

Archivartikel

Bürstadt.Auch wenn sich der MGV Sängerlust dem Chorgesang verschrieben hat, so verstehen es die Mitglieder um Vorsitzenden Roland Gündling selbst tüchtig zu feiern. Und vor allem sind sie als ausgezeichnete Gastgeber bekannt.

Schon seit gut einer Woche laufen die Vorbereitungen für das Sommerfest unterm großen Zeltdach. Zum 42. Mal lädt der Verein zu einem ausgefeilten Programm, guten Speisen und kühlen Getränken ein. Hatte die Sängerlustfamilie früher den großen Lasten-Fallschirm über den Tischen und Bänken auf dem Beethovenplatz aufgespannt, treffen sich heute die Gäste auf der Sängerlustwiese an der Lorscher Straße 5. Los geht es am Freitag, 3. August, ab 20 Uhr mit DJ Rainer Barth aus Mutterstadt. Unter dem Motto „Wenn die Musik zur Party wird“ will er das Publikum in die warme Sommernacht entführen.

„Große Unterhaltung“ versprechen die Vereinsverantwortlichen auch für den Samstag, 4. August. Ab 19 Uhr will Alleinunterhalter Heinz Kilian die Gäste einstimmen. Gegen 19.30 Uhr soll der Festbieranstich erfolgen. Danach übernimmt das Duo Winkler & Winkler das musikalische Zepter.

Für Unterhaltung ist gesorgt

Ab 21 Uhr heißt es „Showtime“. Das Rod Lane Entertainment präsentiert eine Nena- und Uschi-Glitter-Show. Dabei singt Uschi Frei, die als bestes Double Deutschlands mit dem Fachmedienpreis ausgezeichnet wurde, neue und alte Hits. Mit Esprit und Livegesang will sie das Publikum zum Feiern und Mitsingen – nicht nur von „99 Luftballons“ – inspirieren und animieren. Am Sonntag, 5. August, geht es ab 10 Uhr mit einem Frühschoppen weiter.

Ab 11 Uhr wartet ein weiteres musikalisches Schmankerl auf die Musikfreunde. Zum fünften Mal sind die Original Blütenweg-Jazzer zu Gast. Die Ehrenbürger von New Orleans, die viele Freunde in der Region gewonnen haben, wollen mit ihrem unverwechselbaren Sound, fröhlichem Dixieland und verjazzten Oldies für gute Laune sorgen.

An allen Tagen werden die Gäste mit frisch zubereiteten Speisen verwöhnt. Am Sonntag stehen zudem die fast legendären „Sängerlust-Schnitzel“ auf dem Speiseplan. Nachmittags werden selbst gebackene Kuchen und Kaffee angeboten. Auch an die kleinen Besucher hat man gedacht. Für sie steht eine Hüpfburg auf dem Sängerlust-Gelände bereit. Fell

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional