Bürstadt

Reaktionen: Amoklauf von Winnenden beschäftigt Schützenverein

"Haben schon sehr strenge Auflagen"

Archivartikel

Bürstadt. Ganz Deutschland fragt sich nach dem Amoklauf von Winnenden, wie der 17-Jährige an eine Waffe kam. Sind die Gesetze in Deutschland zu lasch? "Wir haben in Deutschland sehr strenge Auflagen über Waffenbesitz und Waffenerwerb", erklärt Heinz Kettering, Vorsitzender des Bürstädter Schützenvereins. Deshalb ist er gegen eine weitere Verschärfung.

Wer Mitglied in einem Schützenverein

...
Sie sehen 22% der insgesamt 1829 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel