Bürstadt

Fastnacht Kampagne in Bürstadt nimmt Fahrt auf / Vereine haben dichten Terminkalender gestrickt

HCV eröffnet heute Sitzungsmarathon

Bürstadt.Prinzessin Alexandra I. und ihr Prinz Thomas II. haben bereits auf einigen närrischen Terminen die Stadt Bürstädt repräsentiert. Die Kampagne nimmt Fahrt auf. Fleißige Näherinnen haben schon unzählige Gardekostüme ausgebessert oder neue angefertigt. Auch die Narren der Stadt haben mit Kreativität, Witz und Mut zur Verkleidung bereits ihre Kostüme ausgesucht, angefertigt und bereitgelegt.

Zum Auftakt des Sitzungsmarathons lädt der Heimat- und Carnevalverein (HCV) am heutigen Freitagabend zu seiner ersten Sitzung in das Bürgerhaus in Bürstadt ein. Ab 19.31 Uhr ist es fest in Narrenhand. Präsident Patrick Brenner wird im ausverkauften Saal das närrische Publikum mit drei kräftigen Helau-Rufen begrüßen.

Mindestens fünf Stunden lang dürfen sich die Jokusjünger an spektakulären Tanzformationen erfreuen. Aufregung wird hinter der Bühne und bei den Büttenrednern herrschen. Auch wenn sie so geübt sind wie Simone Mottausch (HCV) oder die SKK-Straßenkehrer – das Lampenfieber beschäftigt die Akteure.

Der Pulsschlag erhöht sich aber auch bei allen Trainern und Helfern vor und hinter den Bühnen. Tragen bei den großen Sitzungen des HCV und des Spiel- und Kulturkreises (SKK) über 100 Aktive zum Gelingen bei, steigt auch die Spannung bei den Sackschdoahoggern und den Mitgliedern des Bürstädter Fastnachtsclubs (BFC). Während die Sackschdoahogger im Vereinsheim von H 18 die Narren empfangen und mit einem kunterbunten Programm erfreuen wollen, wird das Bürgerhaus in Riedrode vom BFC in eine Narrenhochburg verwandelt. Neben einem Frauenfrühstück wird hier auch die BFC Party ausgelassen gefeiert.Nur aus Frauen besteht auch das Publikum bei der Sitzung von „Guud druff“. Einmal mehr will es Präsidentin Brunhilde Walther schaffen, das Bürgerhaus mit viel Narretei zum Beben zu bringen.

Aber auch in vielen Vereinshäusern geht es rund. Männergesangverein, Harmonie, Sängerlust, Katholischer Kirchenmusikverein, die Freiwillige Feuerwehr, der Bollerwagenclub und die SG Riedrode wollen es mächtig krachen lassen. Die TG Bobstadt lädt zur Party und macht spezielle Angebote für Kinder. Ein großes Aufgebot erwartet der HCV zudem bei seinem Ordensfest, an dem der Courageorden verliehen wird.

Umzug als Höhepunkt

Dazu lädt Pfarrer Peter Kern am Fastnachtssonntag zum Gottesdienst nach St. Michael ein. Um 14.11 Uhr setzt sich dann der närrische Lindwurm in Bewegung. Kaum davon erholt, darf bei der SKK-Rosenmontagsparty noch einmal kräftig mit der „Groove Generation“ getanzt und gefeiert werden.

Und wie jedes Jahr muss am Aschermittwoch die Trauerkleidung hervorgeholt werden. Denn Schwester Fastnacht wird e im Kuhstall von Vereins-AG-Vorsitzendem Richard Tremmel zu Grabe getragen. Dann gibt das Stadtprinzenpaar sein närrisches Zepter bei einer „Henkersmahlzeit“ wieder ab.

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel