Bürstadt

Lärmschutzwall Anlieger entlang der B 47 müssen erweiterte Gärten wieder zurückbauen / Jahrelang Wildwuchs gepflegt

Heftiger Streit ums grüne Reich

Archivartikel

Bürstadt.Ein bisschen sieht es aus wie im Dschungel, wo Hermann Zimmermann gerade steht: Büsche und Brombeeren wuchern bis über die Paul-Ehrlich-Straße. Der Holztisch steht auf einer wilden Wiese – früher war hier eine kleine Rasenfläche. Eigentlich hat sich Zimmermann mit einem Nachbarn immer um den Wildwuchs gekümmert. Seitdem die Bürstädter Verwaltung die „Fehlnutzung der städtischen Grünflächen

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4531 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional