Bürstadt

Altlasten Verwaltung geht Beseitigung der Industrie-Ruine im Wohngebiet Am Weiher an / Unklare Besitzverhältnisse erschweren Zugriff auf das Gelände

Hoffnung auf Nullsummen-Spiel bei Oli-Gelände

Archivartikel

Bürstadt.Diese Dreckecke beschäftigt die Bürstädter Verwaltung seit mehr als 25 Jahren. Jetzt unternimmt das Rathaus einen neuen Anlauf, um die einsturzgefährdeten Gebäude des Oli-Werks II an der Straße Am Weiher zu beseitigen und das gesamte Gelände zu sanieren. Das Problem dabei: Die Eigentümerfrage ist vollkommen unklar. Jemanden konkret für die Schweinereien in die Haftung zu nehmen, sind bislang

...
Sie sehen 14% der insgesamt 2846 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel