Bürstadt

Benefizaktion Musik und Tanz in der Augustinerstraße

Hospiz erhält 650 Euro

Archivartikel

Bürstadt.Man kann schon von einer kleinen Tradition sprechen, wenn die Familien Alföldi, Knauf und Morweiser ihre Instrumente auspacken und weihnachtliche Lieder zum Besten geben. Was vor drei Jahren begann, wurde dieses Jahr im Rahmen der Aktion „Bürstadt im Advent“ zu einer größeren Veranstaltung. Denn in der östlichen Augustinerstraße fanden sich zahlreiche Zuhörer aus der ganzen Stadt ein.

Zu traditionellen Weihnachtsliedern wie „O du fröhliche“ oder „Tochter Zion“ kam mit „Feliz Navidad“ oder „Last Christmas“ Schwung in das weihnachtliche Nachbarschaftsfest. Bereichert durch besinnliche Texte verging die Zeit wie im Fluge. Zudem traten als Überraschungsgäste die „Konfettis“ vom Spiel- und Kulturkreis auf.

Gegen eine Spende gab es Glühwein und warmen Orangensaft. So schaffte es das 13-köpfige Ensemble aus Blech- und Holzbläsern, Keyboard- und Schlagzeugspielern, 650 Euro zu sammeln. Diesen Betrag spendeten sie dem Hospiz Bergstraße und brachten das Geld persönlich einen Tag vor Heiligabend vorbei. Sie hatten ihre Instrumente mit dabei und überraschten die Bewohner mit weihnachtlichen Klängen. Auch die SKK-Tänzerinnen waren mit von der Partie. Fell

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional