Bürstadt

Einsatz Polizei schätzt Schaden auf 20 000 Euro / Feuerwehr richtet Pendelverkehr zur Wasserversorgung ein

Hütte im Wald brennt völlig aus

Bürstadt.Auf rund 20 000 Euro schätzt die Polizei den Schaden nach dem Brand einer Hütte des Forstamtes Lampertheim in der verlängerten Wasserwerkstraße. Die Kriminalpolizei ermittelt derzeit die Brandursache.

Spaziergänger hatten das Feuer am Mittwoch gegen 18 Uhr gemeldet. Trotz der schnellen Löscharbeiten der Wehren aus Bürstadt, Bobstadt, Riedrode und Lampertheim brannte die Hütte ab. Das Feuer breitete sich auf umliegende Flächen aus. Durch die Hitze platzten Reifen, die dort lagerten.

Die über 40 Einsatzkräfte mussten mit mehreren Tanklöschzügen einen Pendelverkehr einrichten, um ausreichend Wasser an der Einsatzstelle zur Verfügung zu haben. Zeugen haben einen hellen VW Bus T4 beobachtet, wie er über die Wasserwerkstraße in Richtung Bürstadt davonfuhr. Ob dies mit dem Brand in Zusammenhang steht, ist offen. Die Polizei bittet Hinweise unter der Telefonnummer 06252/70 60. cos

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel