Bürstadt

Gemarkungsrundfahrt Großes Interesse an Ausfahrt über die Felder / Teilnehmer vertreten unterschiedliche Ansichten

Im Auftrag der Landschaftspflege unterwegs

Archivartikel

BÜRSTADT.Groß war der Andrang bei der Gemarkungsrundfahrt durch Bürstadt, als sich der mehr als 20-köpfige Tross am Samstag in Riedrode in Bewegung setzte. Die Plätze auf der Rolle hinter dem Lanz-Traktor, der vom Bulldog- und Landmaschinen Club gestellt wurde, reichten nicht aus. Einige Teilnehmer folgten mit dem eigenen Auto.

Umweltbeauftragter Micha Jost und der Leiter des Ordnungsamtes,

...
Sie sehen 16% der insgesamt 2505 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel