Bürstadt

Infrastruktur Ausbaupläne werden online vorgestellt

Infos zu Breitband

Archivartikel

Bürstadt.Videokonferenzen, Lernplattformen für Schüler im Internet, Homeoffice – derzeit ist ein stabiler und breitbandstarker Zugang zum Internet von großer Bedeutung – nicht nur für Unternehmen. Die Deutsche Glasfaser, ein Kooperationspartner der Stadt Bürstadt, plant den Ausbau der Glasfaserinfrastruktur im Industriegebiet. Darauf weist Tim Lux von der Wirtschaftsförderung der Stadt Bürstadt hin.

„Dieses Projekt kann allerdings nur realisiert werden, wenn sich genügend Unternehmen am Breitbandausbau beteiligen“, schreibt Lux. Bisher hätten drei Unternehmen aus dem Industriegebiet eine Teilnahme an dem Projekt zugesagt und die entsprechenden Verträge unterzeichnet.

Anmeldung erforderlich

Da ein geplantes Unternehmerfrühstück, das zum Informationsaustausch und zur Projektvorstellung dienen sollte, aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden musste, wird das Projekt nun online vorgestellt. Interessierte können sich am Mittwoch, 20. Mai, um 10 Uhr über das Angebot informieren. Wer diesen Termin nicht wahrnehmen kann, erhält die Möglichkeit eines persönlichen Online-Gesprächs. Anmeldungen für die Vorstellung oder Terminvereinbarungen sind möglich per E-Mail an m.buckermann@deutsche-glasfaser.de oder per Telefon 02861/890 60 153.

Die Stadt Bürstadt begrüße die Initiative der Deutschen Glasfaser ausdrücklich, um die Breitbandinfrastruktur den Herausforderungen der Zukunft anzupassen, heißt es. Aus diesem Grund steht auch Tim Lux als Ansprechpartner zur Verfügung, per E-Mail an tim.lux@buerstadt.de. red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional