Bürstadt

Kommunalwahl CDU Bürstadt vor der Kandidatenkür

Jürgen Eberle soll Liste anführen

Bürstadt.Die CDU Bürstadt bereitet sich auf die Kommunalwahl am 14. März 2021 vor. In einem ersten Schritt sollen die rund 180 Parteimitglieder in einer Versammlung am 24. Oktober im Bürgerhaussaal über die neue Kandidatenliste entscheiden, die der Wahlvorbereitungsausschuss unter der Leitung vom Ersten Stadtrat Walter Wiedemann (CDU) als Vorschlag erarbeitet hat. Demnach soll mit Jürgen Eberle der derzeitige Stadtverordnetenvorsteher als Spitzenkandidat für die Christdemokraten ins Rennen gehen.

Der 50-jährige Bautechniker ist seit mehr als 25 Jahren in der Kommunalpolitik aktiv. Er sei über die Parteigrenzen anerkannt, heißt es in der CDU-Mitteilung weiter. „Jürgen Eberle ist vor Ort präsent, offen für Anregungen der Bürgerschaft, fachlich kompetent und in seiner Heimatstadt breit verwurzelt“, begründet Walter Wiedemann die Nominierung.

Frauen auf vorderen Plätzen

Auf den vorderen Plätzen stehen mit der Fraktionsvorsitzenden Ursula Cornelius, der Parteivorsitzenden Julia Kilian-Engert und der Riedroder Ortsvorsteherin Kirstin Garb drei Frauen mit politischen Ämtern. Mit Lena Molitor, Désirée Held und Sabrina Kissel sind weitere Frauen auf den vorderen Plätzen vorgeschlagen.

„Wir sind offen für Quereinsteiger und neue Ideen“, betont Wiedemann. Mit Michael Heidrich, Alexander Gündling, Helmut Dietz und Hans-Dieter Niepötter seien allein vier Neulinge aussichtsreich platziert. Aber auch erfahrene Ortspolitiker wie etwa Alexander Bauer, Gerhard Weitz, Reinhold Tremmel und Levin Held sind mit dabei.

Junge Union repräsentiert

Die CDU setze auf eine Erneuerung und Verjüngung. In diesem Sinne sei auch die Junge Union Ried mit Levin Held, Lena Molitor und Mirjam Sonnenberg entsprechend repräsentiert. „Weitere Interessenten und Ideen sind gerne willkommen“, verweist Walter Wiedemann auf die Mitmachwerkstatt auf der Homepage der Christdemokraten unter www.cdu-buerstadt.de. red

Info: Weitere Auskünfte unter www.cdu-buerstadt.de

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional