Bürstadt

SV Vorwärts Entlastung mit nur einer Stimme Mehrheit

Jürgen Siefermann übernimmt Chefposten

Archivartikel

Bobstadt.„Ich stimme der Entlastung des Vorstandes nur schweren Herzens zu.“ Dieser Satz von Jürgen Siefermann leitete bei der Jahreshauptversammlung des SV Vorwärts Bobstadt eine Abstimmung ein, wie man sie so selten gesehen hat. Etwa zwanzig Wahlberechtigte enthielten sich ihrer Stimme, zwei votierten gegen und zwei für die Entlastung, so dass Siefermanns – hier noch in seiner Eigenschaft als kommissarischer Erster Vorsitzender – Stimme den Ausschlag geben musste.

Grund für diesen Vorgang war die Abwesenheit von Marc Merl, der vor Wochen vom Amt des Ersten Vorsitzenden zurückgetretenen war. Auch einen Tätigkeitsbericht für das abgelaufene Geschäftsjahr hatte er nichtvorgelegt, was zur Verstimmung vieler Mitglieder führte. So konnten die Zuhörer über das Vereinsjahr 2019 kaum etwas erfahren, lediglich der Trainer der Fußballmannschaft, Holger Hieke, berichtete von sportlichen Entwicklungen. Sein Plan für die kommenden Jahre: Mit neuen, jungen und ehrgeizigen Spielern einen Umbruch starten, „aber auf gesunden Füßen“, machte er klar. Seit Hiekes Amtsantritt im Winter absolvierte das Team lediglich eine Partie, bevor es in die coronabedingte Zwangspause ging.

Da das Jahr 2019 im Fokus des Interesses stand, musste Kassierer Horst Winter noch nicht über große Einschnitte berichten, im Gegenteil. Die Finanzen weisen für diesen Zeitraum ein deutliches Plus aus. Für das laufende Geschäftsjahr erwartete Winter jedoch gravierende Einbußen, weil zahlreiche Veranstaltungen ausfallen mussten. Die Tendenz bei den Mitgliederzahlen präsentierte sich negativ. 2019 löste sich die Skiabteilung auf, was mehrere Austritte zur Folge hatte. Zurzeit zählt der SV Vorwärts 201 Zugehörige.

Neuer Vorstand

Was die personelle Situation angeht, dürfen die Bobstädter wieder auf ruhigere Zeiten hoffen. Bei den Vorstandswahlen wurde Jürgen Siefermann zum Ersten und Frank Schneider zum Zweiten Vorsitzenden bestimmt. Spielausschussvorsitzender ist ab sofort Peter Cornelius, Alessandro Betz wurde in den Wirtschafts- und Kulturausschuss und Karl-Heinz Huy zum Kassenprüfer gewählt. jkl

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional