Bürstadt

1. Judo-Club Bürstadt Starke Kampfleistung belohnt

Katharina Keltjens sichert sich in Worms Rang drei

Archivartikel

Bürstadt.Bei ihrer ersten Teilnahme am Nibelungenturnier in Worms mit über 340 Kämpfern aus Frankreich, Luxemburg und Deutschland hat Katharina Keltjens vom 1. Judo-Club Bürstadt in der stark besetzten Gruppe bis 30 Kilogramm den dritten Platz erreicht. Dabei war sie eine der leichtesten Teilnehmerinnen in diesem Starterfeld.

Gleich in ihrem ersten Kampf musste sie sich einer starken Gegnerin aus Rheinland-Pfalz stellen, die ihr alles abverlangte. Nach Ende der regulären Kampfzeit konnte keine der beiden Kämpferinnen eine Technik erfolgreich abschließen. Nun mussten die Kampfrichter entscheiden. Hier sahen sie die Kämpferin aus Rheinland-Pfalz knapp vorne. Hochmotiviert von der knappen Niederlage, trat Keltjens zum zweiten Kampf an. Jetzt konnte sie die Leistungen aus dem bisherigen Saisonverlauf abrufen und schon nach knapp 30 Sekunden ihre Gegnerin nach einer Fußtechnik (O-Soto Gari) im Haltegriff besiegen. Im dritten Kampf musste Sie gegen eine starke Gegnerin aus Bad Ems antreten, die im bisherigen Turnierverlauf alle ihre Kämpfe vorzeitig mit Ihrer Spezialtechnik Ippon Seoi Nage gewonnen hatte. Auch in diesem Kampf zeichnete sich ein ausgeglichener und spannender Kampfverlauf ab.

Die Bürstädterin konnte lange Zeit erfolgreich die Ansätze ihrer Gegnerin verhindern und eigene Angriffe starten. Kurz vor Kampfende nutzte ihre Gegnerin aber eine kleine Unaufmerksamkeit, brachte ihre Spezialtechnik durch und erzielte so eine Wertung. Trotz aller Versuche, den Rückstand aufzuholen, musste sich Keltjens am Ende erneut geschlagen geben. Im letzten Kampf traf sie auf eine Gegnerin aus Gießen. Diesen Kampf konnte Katharina von Anfang an dominant gestalten und in ihrer Lieblingsdisziplin, dem Bodenkampf, nach einer schönen Umdrehtechnik die Gegnerin im Haltegriff besiegen. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional