Bürstadt

Umwelt Forstamt kündigt umfangreiche Waldarbeiten an und ruft Spaziergänger zur Vorsicht auf / Sommerliche Trockenheit hinterlässt deutliche Spuren

Kiefern fallen Schadpilz zum Opfer

Archivartikel

Bürstadt.Das Anliegen von Forstamtsleiter Ralf Schepp (kleines Bild) steht in krassem Kontrast zur Witterung: Noch am Morgen hat es Sturzbäche geregnet, auf dem Waldparkplatz an der Bürstädter Wasserwerkstraße reiht sich Pfütze an Pfütze. Und doch geht es um die sommerliche Trockenheit, die vor allem den Kiefern so stark zugesetzt hat, dass sie reihenweise absterben. „Uns bleibt nichts anderes übrig,

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3975 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional