Bürstadt

Kita-Kinder trotzen beim Martinsumzug der Novemberkälte

Bürstadt.Trotz nasser Novemberkälte zog die Kindertagesstätte Sonnenschein mit Anbruch der Dunkelheit zum Laternenumzug aus. Mit leuchtenden selbstgebastelten Laternen und funkelnden Augen zogen die Kinder nicht singend durch die Straßen Bürstadts, sondern durch den Bürstädter Wald. Getroffen haben sie sich am Parkplatz zur Grillhütte. Mit dem Kita-Team, den Eltern, Geschwistern und Verwandten ging es Richtung Wasserwerk los, um über drei Abzweigungen an der Grillhütte anzukommen. An jeder Waldabzweigung ertönten bekannte Laternen- und Martinslieder mit Begleitgitarre. Zur Freude aller gab es an der Grillhütte warme Getränke, Martinshörnchen und Brezeln. So ließ die Kita Sonnenschein in einer gemütlichen Atmosphäre ihren Martinstag ausklingen. (Bild: Kita Sonnenschein) red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel