Bürstadt

DRK 19 Erstspender in Bürstädter Erich Kästner-Schule

Kleiner Piks kann; bis zu drei Leben retten

Archivartikel

Bürstadt.Angst vor Nadeln gab es bei der Blutspende des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) nicht. Stattdessen kamen sogar 19 Erstspender in die Erich Kästner-Schule nach Bürstadt.

Ein kleiner Piks kann bis zu drei Leben retten, wie der Blutspendedienst mitteilte. Denn aus einer Blutspende werden Thrombozyten (Blutplättchen), Erythrozyten (rote Blutkörperchen) und Blutplasma (flüssige Bestandteile)

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2461 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional