Bürstadt

Schillerschule

Kreis nutzt Landesdarlehen

Bürstadt.Die Bürstädter Schillerschule soll in den nächsten vier Jahren für insgesamt 23,4 Millionen Euro saniert werden. Der Kreis Bergstraße als Schulträger wird dafür ein projektbezogenes Darlehen des Landes nutzen. Das teilte Alexander Bauer, CDU-Landtagsabgeordneter, gestern mit. Für die Arbeiten werde dem Kreis ein Anspardarlehen in Höhe von 2,5 Millionen Euro gewährt. Für dieses Darlehen mit Ansparverpflichtung müsse ein Ansparbetrag von 20 Prozent geleistet werden. Das Geld stammt aus dem Hessischen Investitionsfonds und wird über die Wirtschafts- und Infrastrukturbank Hessen (WI Bank) abgewickelt, wie Bauer berichtet. sbo

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional