Bürstadt

Nabu Pflanzaktion auf Bürstädter Grünstreifen

Krokusse als Bienenfutter

Archivartikel

Bürstadt.Unter dem Motto „Bürstädterinnen und Bürstädter pflanzen bunte Blühflecken für Bürstadt“ lädt der Naturschutzbund (Nabu) Bürstadt am Samstag, 10. Oktober ein, gemeinsam Blumenzwiebeln für Frühblüher zu setzen. Alle Interessierten treffen sich um 10 Uhr auf dem Vorplatz der Kirche St. Peter in der Wolfstraße 22. Von dort starten mehrere kleine „Pflanztrupps“, um rund 2000 Krokus- und Narzissen-Zwiebeln in Grünstreifen der Oberschultheiß-Schremser-Straße und der Nibelungenstraße zu setzen. Diese Aktion ist mit der Stadtgärtnerei abgestimmt und war ursprünglich für den Freiwilligentag der Metropolregion geplant, konnte damals aber wegen zu großer Trockenheit und Bodenhärte nicht durchgeführt werden. Nun hoffen die Nabu-Aktiven auf zahlreiche Blumen- und Insektenfreunde. Es wird gebeten, auf wetterangepasste und schmutzunempfindliche Kleidung zu achten. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional