Bürstadt

Auszeichnung Bürstädter Gremium kritisiert "ungute Entscheidung der Politik" / Stadt solle nicht sich selbst oder eigene Mitarbeiter auszeichnen

Kulturbeirat will seinen Preis nicht

Archivartikel

Bürstadt.Der Kulturbeirat lehnt den Kulturpreis der Stadt Bürstadt ab. Das hat das Gremium mit seinen 13 Mitgliedern am Montagabend in einer nichtöffentlichen Sitzung beschlossen. Laut ihres Vorsitzenden Dr. Gerhard Weitz (CDU) waren alle einstimmig der Meinung, dass sich ein Gremium des Magistrats und damit ein Teil der Stadt nicht selbst beweihräuchern möchte. Das ist neu in der Geschichte des

...
Sie sehen 13% der insgesamt 3268 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional