Bürstadt

Nabu Kindergruppe auf Spurensuche

Leben im Wald

Bürstadt.Der Naturschutzbund (Nabu) Bürstadt möchte Kindern zwischen sechs und zehn Jahren die Möglichkeit geben, Einblicke in die Natur zu nehmen, Zusammenhänge zwischen der eigenen Lebensweise und den Auswirkungen auf die Umwelt zu erkennen und einen verantwortungsvollen Umgang mit der Natur zu erlernen. Bei dem Treffen am Samstag, 11. August, wird es um den Bürstädter Wald und seine Bewohner gehen. Dementsprechend treffen sich alle Interessierten um 10 Uhr am Waldparkplatz an der Wasserwerkstraße nahe der Grillhütte.

Fernglas mitbringen

Die Kinder werden in der Zeit bis 12 Uhr zusammen mit ihren Gruppenleiterinnen des Nabu die unterschiedlichen Baumarten vergleichen, nach Spuren von Waldbewohnern suchen und diese deuten sowie die Vielfalt heimischer Vögel und deren unterschiedliche Nester erkunden. Wer ein Fernglas hat, möge dies bitte mitbringen. Ansonsten ist auf ans Wetter angepasste Kleidung zu achten. Das Angebot der Nabu-Kindergruppe ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Für Nachfragen steht Gerlinde Korbus unter 06206/5 80 37 54 oder per E-Mail an rkorbus@gmx.de zur Verfügung. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional