Bürstadt

TV Bürstadt I Erfolgreiche Wettkampfserie in Pforzheim und beim Lampertheimer Spargellauf

Leichtathleten auf Treppchen

Archivartikel

Bürstadt.Ende Mai startete eine große Gruppe von Athleten des TV Bürstadt beim hochkarätigen Sportfest im badischen Pforzheim.

In der Altersklasse M13 starteten Domenic Gabriel, Nikita Ebner und Noah Sarica. Domenic Gabriel warf sich mit 36 Metern beim Ballwurf auf Platz eins. Nikita konnte hier mit 31 Metern den vierten Platz erringen.

Die beiden starteten auch über 800 Meter und konnten hier mit guten Zeiten auf den Plätzen vier und fünf landen. Noah Sarica sprang mit 4,46 Metern auf Platz eins, über 75-Meter sprintete er in 11,09 Sekunden und landete auf Platz zwei.

In der Altersklasse M14 dominierte Simon Marsch bei seinen Starts. Er gewann den Weitsprung mit einer Weite von 3,86 Metern. Über 100 Meter erreichte Simon in 15,22 Sekunden Platz drei. Im Ballwurf konnte er mit 39 Metern auf Platz zwei landen.

Kenan Sarica startete in der Altersklasse U18 über 100 Meter (13,09 Sekunden) und 200 Meter (27,18 Sekunden). Fabio Ochsner ging bei den Männern ebenfalls über 100 und 200 Meter an den Start und lief diese in 11,81 und in 24,05 Sekunden.

Bei den Seniorinnen W 55 startete Ute Rau über 100 Meter und absolvierte diese in 17,63 Sekunden, was ihr den zweiten Platz einbrachte. Im Weitsprung belegte sie mit 2,68 Metern sogar Platz eins.

Auch beim Spargellauf in Lampertheim waren die Leichtathleten des TV Bürstadt gut vertreten. Über fünf Kilometer starteten Nadja Ivanauskas, Laurin Wiedemann, Ruben Wiedemann, Noah Sarica, Nikita Ebner und Lars Hintzen. Carolin Litters, Ulrike und Jürgen Litters liefen über die Zehn-Kilometer-Distanz mit.

Nadja finishte ihren Lauf in 25:41 Minuten und wurde damit in ihrer Altersklasse W30 Erste. Auch Laurin und Ruben Wiedemann wurden in ihren Altersklassen MJ U16 und MJ U20 jeweils Erste mit bemerkenswerten Zeiten von 19:53 beziehungsweise 20:51 Minuten. Noah Sarica sicherte sich mit 22:25 Minuten in MJ U14 den zweiten Platz. Mit diesen tollen Zeiten von Laurin, Ruben und Noah schaffte es der TV Bürstadt bei der Fünf-Kilometer-Vereinswertung auf das Siegertreppchen, und zwar nach ganz oben: Platz eins.

Carolin Litters sicherte sich in der Frauen-Wertung über zehn Kilometer mit überragenden 49:47 Minuten den zweiten Platz.

Der Wettkampfauftakt im Mai war für die Leichtathleten des TV Bürstadt also sehr erfolgreich. Das ist das gute Ergebnis der konsequenten Vorbereitung: im durchgehenden Wintertraining, im Oster-Trainingslager in Rimini und natürlich im regelmäßigen Training im Stadion in Bürstadt. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional