Bürstadt

Soziales Sprechstunde im Bürstädter Integrationsbüro nutzen inzwischen weniger Flüchtlinge aus Krisengebieten und mehr Südosteuropäer / Wohnungsnot großes Problem

Lotsen durch den Dschungel der Bürokratie

Archivartikel

Bürstadt.Rosi Hartmann füllt in den zwei Stunden am Mittwochnachmittag etliche Formulare aus. „Frau Rosi ist sehr nett“, sagt die junge Frau neben ihr strahlend. Sie ist mit ihrer Familie aus Syrien geflüchtet, nun sollen ihre Brüder eingeschult werden. Sie hält zig Blätter in der Hand, das Gesundheitsamt will vorab einiges wissen. Das schafft sie als große Schwester trotz guter Deutschkenntnisse nicht

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4822 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional