Bürstadt

Sonneneck V

Magellanstraße kreuzt Jupiterweg

Archivartikel

Bürstadt.Die Magellanstraße verläuft demnächst direkt durch Bürstadt: Der Ausschuss für Umwelt und Stadtentwicklung hat die Straßennamen für das Neubaugebiet Sonneneck V jetzt beschlossen. Pate stehen dabei Begriffe aus dem Bereich Astronomie. Dazu gehört auch der portugiesische Seefahrer und Navigator Ferdinand Magellan, der im 16. Jahrhundert die Welt umsegelte – der endgültige Beweis für die Kugelform der Erde. Er hat auch die nach ihm benannten Magellanschen Wolken entdeckt. Die eigentliche Magellanstraße liegt an der Südspitze Amerikas und verbindet den Atlantik mit dem Pazifik.

Im neusten Teil des Sonnenecks soll es außerdem noch eine Andromedastraße sowie einen Jupiter-, einen Apollo- und einen Sputnikweg geben. Die neuen Straßennamen sollten unmissverständlich und leicht zu schreiben sein, lautete die Vorgabe. Der Ausschuss stimmte einmütig für die Vorschläge. Am heutigen Mittwochabend soll die endgültige Entscheidung im Stadtparlament fallen, das ab 19.30 Uhr im Bürgerhaus tagt. sbo

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional