Bürstadt

Kriminalität

Mehrere Autos und Häuser besprüht

Archivartikel

Bürstadt.Einen Schaden von mehr als 8000 Euro haben Jugendliche in der Nacht zum Samstag in Bürstadt hinterlassen. Nach Angaben der Polizei haben die Täter in der gesamten Stadt ihre Spuren hinterlassen: Sechs Autos, zwei Häuser und das Toilettenhaus der alla hopp!-Anlage wurden mit blauer und schwarzer Farbe besprüht. Zeugen haben drei junge Männer und eine junge Frau in Kapuzenpullis beobachtet. Die Gruppe soll durch die Gottfried-Keller-Straße, Im Röschen, Mittelriedstraße, Im Sonneneck, Augustinerstraße, Marktstraße, Oberschultheiß-Schremser-Straße und durch die alla hopp!-Anlage gelaufen sein. Laut Polizei bemerkte eine Zeugin die Vierergruppe am Freitag gegen 23 Uhr an der Unterführung in der Mittelriedstraße und konnte sie mit ihren Freunden verjagen. Auf deren Aussagen ist die Polizei dringend angewiesen. Deshalb bitten die Ermittler, dass sich die Zeugen sowie alle anderen, die die Vierergruppe beobachtet haben, unter der Telefonnummer 06206/944 00 melden. cos

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional