Bürstadt

Solarstrom Bürstädter Erhard Renz erhält mit der Arbeitsgruppe „PVplug“ den Georg Salvamoser Preis

Mini-Module für den Hausgebrauch

Archivartikel

Bürstadt.Er hat 2003 die damals weltgrößte Photovoltaikanlage auf einem Dach nach Bürstadt geholt. Doch auch mit Mini-Anlagen will Erhard Renz den Strommarkt revolutionieren. Am Donnerstag, 21. Juni, erhält der Bürstädter gemeinsam mit seinen Mitstreitern aus der Arbeitsgruppe „PVplug“ den Georg Salvamoser Preis für ihren Einsatz zur Verbreitung von Stecker-Solar-Geräten, mit denen jeder über ein Modul

...
Sie sehen 18% der insgesamt 2244 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional