Bürstadt

TG Bobstadt Formation gewinnt Meistertitel / Qualifikation für Deutschland-Cup

„Mio“ tanzt sich an Hessens Spitze

Bobstadt.Nach einer bisher bestens getanzten Saison mit drei eindeutigen Siegen trat die Kinderformation „Mio“ der TG Bobstadt bei ihrem letzten Jazz- und Modern-Dance-Turnier in Mörfelden an. Ein klarer Sieg und der Hessenmeistertitel waren nicht die einzige Ausbeute an diesem Tag.

Bei nahezu sommerlichen Temperaturen in der Kurt-Bachmann-Halle Mörfelden startete Mio in der Vorrunde als vorletzte Formation und konnte sowohl bei den fünf Wertungsrichterinnen als auch bei den Zuschauern einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Somit war es keine Überraschung, dass Mio als eine von sechs Formationen in das große Finale einzog.

Nachdem drei Formationen zunächst das kleine Finale bestritten hatten, startete Mio im großen Finale als erste Formation und konnte mit Ausstrahlung, Technik und der perfekt umgesetzten Choreografie von Trainerin Lisa Ritzert punkten. Dies sahen die Wertungsrichterinnen genauso und zückten für den Tanz zu dem anspruchsvollen Stück „Sandburg“ viermal die Traumnote eins und einmal die Note zwei.

Mit vier eindeutigen Saisonsiegen wurde Mio nicht nur „Hessenmeister 2018“, sondern hat sich als beste Formation der Kinderliga Süd-Ost 1 auch für den Deutschland-Cup am 3. Juni in Großostheim qualifiziert. Dort tanzen die 14 besten Kinderformationen um die vorderen Plätze.

Für Mio tanzen: Taina Appel, Liv Albat, Marie Czogalla, Laura Danda, Lara Din-ges, Melina Fertich, Marie Friedrich, Elisa Fries, Linn Hofmann, Greta Klein, Emma Knocke, Katharina Müller, Leonie Scheuch, Aaliyah Schmitzer, Lina Schü-ler, Taleesa Winkler. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional