Bürstadt

Stadtverwaltung Bürgermeisterin verteilt Aufgaben neu

Mitarbeiter vorgestellt

Archivartikel

Bürstadt.Kevin Kortyka verstärkt seit September den Bauhof der Stadt Bürstadt. Bürgermeisterin Bärbel Schader stellte den 32-jährigen Hofheimer jetzt im Rahmen eines Magistratspressegesprächs vor. Er übernimmt die Stelle von Mario Scheib, der ab Januar für die umfänglichen Arbeiten zur Straßenerfassung ins Bauamt wechselt.

Kortyka ist gelernter Tischler und hat elf Jahre als Schreiner gearbeitet. „Er passt in unsere junge Mannschaft“, ist Schader sicher. Sie begrüßt die Verjüngung des Teams. „Die Kollegen sind super nett und es herrscht ein gutes Klima“, sagt Kevin Kortyka zufrieden über seine neue Arbeitsstelle.

Auch für Bürgerbüromitarbeiterin Gerasimula Grigoraki gibt es eine Veränderung: Seit 2014 ist sie als externe Gleichberechtigungsbeauftragte tätig und übernimmt nun auch intern diesen Arbeitsbereich.

Herzensaufgabe

„Für Grigoraki ist das eine Herzensaufgabe“, erklärt Schader. Sie möchte damit erreichen – und ist nach dem Hessischen Gleichstellungsgesetz dazu verpflichtet – dass Mitarbeiterinnen des Rathauses, die oftmals Verantwortung in der zweiten Reihe übernehmen, gefördert und ermutigt werden, als Führungspositionen zu übernehmen.

„Ich freue mich auf die neue Aufgabe“, sagt Gerasimula Grigoraki, die auch weiterhin das Team im Bürgerbüro verstärkt. Edith Held, die sich aus dem Amt langsam verabschieden will, unterstützt sie bei ihrer Aufgabe. Fell

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional