Bürstadt

Malwettbewerb Siegerehrung bei der Raiffeisenbank Ried

Musik bewegt Schülerinnen

Archivartikel

Bürstadt.Der Internationale Jugendwettbewerb der Raiffeisenbank zum Thema „Musik bewegt“ hat sich für einige Schüler aus Bürstadt doppelt gelohnt. Sie bekamen nicht nur in der örtlichen Filiale Preise, ihre Werke wurden auch zum landesweiten Entscheid weitergereicht. Auch dort konnten sie Erfolge erzielen und räumten doppelt ab.

Deswegen wurden sie erneut in die Raiba-Hauptstelle in der Nibelungenstraße eingeladen. Dieses Mal trafen sie sich in einem der kleineren Besprechungsräume, der nicht nur mit einer Klimaanlage, sondern auch mit einem vollen Kühlschrank ausgestattet war. Mitarbeiterin Anja Unger versorgte alle mit kühlen Getränken, was bei weit über 30 Grad wichtig war. Dann gratulierte sie den Siegerinnen und überreichte die verschiedenen Preisgelder.

Diese reichten von 150 Euro für den zweiten Platz in ihrer Altersklasse für Lena Grunert (Erich Kästner-Schule). Gefolgt von 100 Euro für den dritten Platz für Amy-Marie Gergenreder (Litauisches Gymnasium Hüttenfeld). Jeweils 75 Euro in ihrer Alterskategorie bekamen Alexandra Sand (Lessing-Gymnasium Lampertheim) und Gabriele Luka Ruzyte (Litauisches Gymnasium Hüttenfeld). Darüber hinaus erhielten sie eine Urkunde, auf der ihr eigenes Bild abgedruckt war.

Im Anschluss teilte Anja Unger die Originale aus, die eingeschickt worden sind. Denn es war vielen Mädchen sehr wichtig, die Bilder wieder zu bekommen. Immerhin hatten sie viel Zeit investiert. Teilweise zeigten ihre Werke Mädchen beim Musizieren, zum Beispiel beim Klavier spielen oder Trommeln. Und dabei schiebt sich eine weitere Fantasieebene ins Bild. Es entstehen wahre Landschaften in den Räumen, und durch die Noten kommen die Mädchen ins Träumen.

Anja Unger bedankte sich noch bei den Kunstlehrern der jeweiligen Schulen und auch bei den Eltern, dass sie die kreativen Ideen der Schüler in ihrer Entwicklung unterstützt haben. Die Preisgelder sind noch nicht verplant. Auf Nachfrage erzählten die Schülerinnen, sie wollen das Geld sparen, was ganz im Sinne der Bank sein dürfte. Jetzt geht es ohnehin erstmal in die Ferien.

Am Wettbewerb hatten sieben Schulen aus dem Verbreitungsgebiet teilgenommen und 431 Bilder eingereicht. Im März fand die Preisverleihung in Bürstadt statt. Im Anschluss waren die schönsten Gemälde in der Filiale ausgestellt. cid

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional