Bürstadt

Schachfreunde Bürstadt Erste Mannschaft gelingt erster Saisonsieg / Zweite Mannschaft nach Erfolg gegen Einhausen Tabellenführer

Nach enttäuschendem Saisonstart immer konstanter

bürstadt.Nachdem die Saison für die erste Mannschaft der Schachfreunde 1931 Bürstadt mit einer Niederlage in Unterzahl eher schlecht begann, konsolidierten sich die Schachfreunde in Runde zwei mit einem Unentschieden gegen Lorsch. In der aktuellen Runde spielte Bürstadt nun auswärts gegen den SK Bickenbach 1.

Die Schachfreunde gingen mit einem kampflosen Sieg nach einer Stunde bereits in Führung. Dem folgte ein weiterer Sieg durch Torsten Schmenger, der seinen Gegner mit der Eröffnungswahl überraschen konnte. Dominik Engel willigte in die Punkteteilung ein, nachdem die Partie phasenweise kompliziert und für beide Seiten riskant gewesen ist. Auch Oliver Barmann und Kostas Makryniotis spielten jeweils Unentschieden. Claus Rothenhefer verteidigte ein schwieriges Endspiel, und Stephan Ziska teilte sich den Punkt mit seinem Gegner, nachdem eine chaotische Partie für beide Seiten kein klares Ende fand. Jörn Zimmermann verwaltete über weite Strecken seines Spiels eine schlechtere Stellung, konnte aber selbst diese noch Remis halten. Hiermit gewannen die Schachfreunde Bürstadt ihr erstes Spiel der Saison mit fünf zu drei, ohne in dieser Begegnung eine einzige Partie geschlagen gegeben zu haben.

Auch in der Bezirksliga waren die Bürstädter erfolgreich, diesmal auswärts in Einhausen. Horst Stockmann, der zuletzt immer wieder gute Ergebnisse erzielte, konnte seine Partie gewinnen, wie auch Konrad Laxy. Unentschieden von Rainer und Werner Kilian sowie Jugendspieler Mario Winkler rundeten den dreieinhalb zu zweieinhalb Sieg ab. Mit sechs Punkten führen die Schachfreunde Bürstadt die Tabelle an, vor dem SK Bickenbach 2 mit vier Punkten.

Die dritte Mannschaft der Schachfreunde spielte diesmal im eigenen Vereinsheim gegen den SK 1945 Fürth 2. Durch Siege von Nicolas Gölz, Rolf Nagel und Wilfried Lausecker endete diese Begegnung mit einem drei zu drei Unentschieden.

Die Schachfreunde 1931 Bürstadt laden darüber hinaus alle Interessenten zu ihrem Jugendtraining ein. Trainingsort ist freitags um sieben im Vereinsheim der Schachfreunde Bürstadt, Alte Schillerschule, Zugang Augustinerstraße. Das Erwachsenentraining beginnt danach um 20 Uhr. Ts

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel