Bürstadt

Tag der offenen Tür Bobstädter Brandschützer laden ein

Nachwuchs darf löschen und toben

Archivartikel

Bobstadt.Dass Bobstädter Feuerwehrleute Nachwuchsarbeit wichtig und richtig finden, konnten Besucher beim Tag der offenen Tür klar erkennen. Denn die Mannschaft um Wehrführer Sebastian Kaiser überraschte die jüngeren Besucher mit vielen Attraktionen.

Die Kinder durften sich am Steuer einer Seifenkiste fast wie echte Brandschützer fühlen oder die züngelnden Flammen über dem Löschhäuschen begießen. Zudem war ihre Geschicklichkeit im Labyrinth gefragt. Dort galt es, mittels eines Wasserstrahls Bälle über verschiedene Ebenen nach oben zu befördern.

Die Mitglieder der Jugendwehr kümmerte sich auch um kleine Malkünstler, und ein Zauberer verzückte seine Zuschauer mit allerlei Kunststücken. Mächtig viel los war auch im Schmink-Salon. Schon bald sausten kleine Dreikäsehochs mit Schmetterlings- oder Drachengesichtern durch das Publikum. Glitzernde Tattoos an Armen, Beinen und Gesichtern riefen Entzücken hervor.

Der Spielmannszug der Feuerwehren Bürstadt-Hofheim eröffnete das Fest musikalisch. Unter Zeltdächern und im zum Biergarten umgestalteten Gerätehausvorplatz nahmen jede Menge Besucher Platz, darunter auch viele Politiker, wie SPD-Kreisvorsitzender Marius Schmidt. Er interessierte sich sehr für die Fotoausstellung über den Bobstädter Stützpunkt – im Volksmund auch gerne als „Manfred-Kaiser-Wache“ bezeichnet. Darin dokumentiert war der Bau des Gerätehauses, bei der die Aktiven 2840 Stunden Eigenleistung eingebrachten hatten. „In den Baubüchern ist alles vermerkt“, erklärte Feuerwehr-Urgestein Manfred Kaiser.

Der Schulungsraum verwandelte sich an diesem Tag in eine gemütliche Cafteria. Hier blieben keine Wünschen nach leckeren Kuchen und Torten offen. Dorthin zog es auch so manchen Feuerwehrkameraden der umliegenden Wehren. Zudem waren die Stadtteilwehren vertreten. Auch Bürstadts Stadtbrandinspektor Uwe Schwara und der Bibliser Gemeindebrandinspektor Ingo Ess schauten vorbei. Fell

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional