Bürstadt

NORIE Auf der Suche nach maßgeschneiderten Lösungen / Fördergelder, Hausbesuche ohne Arzt oder Anreize für junge Mediziner

Netzwerk soll medizinische Versorgung im Ried verbessern

Archivartikel

Bürstadt.„Zurzeit gibt es nicht viele Anreize für junge Mediziner, eine Hausarztpraxis von einem echten Schaffer zu übernehmen.“ Tanja Kögel findet klare Worte für ein Problem, das Städte und Gemeinden in ländlichen Gebieten auf den Nägeln brennt. Das neue Netzwerk Ortsnahe Versorgung im Ried (NORIE) soll dazu beitragen, Lösungen für die immer schwierigere Ärztesituation zu finden. Im Bürstädter

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4366 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional