Bürstadt

Verkehr Stadtverordnete genehmigen Mehrkosten für Umgestaltung der verkehrsberuhigten Zone / Sanierung der Bahnhofstraße in Riedrode droht Verschiebung

Nibelungenstraße soll sogar große Laster aushalten

Archivartikel

Bürstadt.Fast 2 Millionen Euro lässt sich die Stadt Bürstadt die Umgestaltung ihrer verkehrsberuhigten Zone in der Nibelungenstraße kosten. Zu den geplanten 1,7 Millionen Euro kommen nun noch Mehrkosten von 260 000 Euro hinzu, die das Parlament in seiner Sitzung am Mittwochabend gebilligt hat, obwohl es im Vorfeld Kritik am Verfahren gegeben hatte. Denn der Haupt- und Finanzausschuss hatte dies bereits

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3099 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker überregional