Bürstadt

Einzelhandel Jürgen Asal geht in Ruhestand und schließt sein Geschäft in Bürstadt nach 41 Jahren

Optikermeister findet keinen Nachfolger

Bürstadt.Am Samstag, 29. Juni, geht eine Ära zu Ende. An diesem Tag schließt Optikermeister Jürgen Asal in der Mainstraße 29 sein Geschäft. Mit 75 Jahren, davon 61 im Beruf, stellte er lächelnd fest: „Ich habe genug geschafft!“ Damit endet nach 41 Jahren auch seine Selbstständigkeit in Bürstadt.

1958 war Jürgen Asal bei Optik Bergmann in Worms in das Berufsleben gestartet. „Mein heutiges Geschäft war damals eine Filiale von Optik Bergmann“, erzählt der zukünftige Pensionär. Nach seiner Meisterprüfung im Juli 1977 in Eisenberg erfuhr er, dass Bergmann die Filiale in Bürstadt schließen wollte. Somit war der Weg in die eigene Selbstständigkeit frei. Die Eröffnung war am 1. April 1978.

„Meine Tochter Andrea Asal-Brauner hat bei mir ihre Ausbildung gemacht“, sagte Asal. Auch sie legte 1997 die Meisterprüfung ab und arbeitete mit zwei weiteren Mitarbeiterinnen, die in Teilzeit seit mehr als 20 Jahren für Jürgen Asal tätig waren, im Fachgeschäft. Doch Tochter Andrea hatte kein Interesse, das eingeführte Geschäft zu übernehmen.

„Schon frühzeitig habe ich an einem Seminar einer Unternehmensberatungsfirma teilgenommen und mich auf die Suche nach einem Nachfolger gemacht. Doch dieses Unterfangen war nicht von Erfolg gekrönt. Um zukünftig seinen Hobbys wie Radfahren, Schwimmen, Lesen, Radio hören, Kreuzworträtsel lösen und Camping nachgehen zu können, entschloss sich Jürgen Asal zur Schließung.

Neue Arbeitsstellen

Seine Mitarbeiterinnen haben bereits eine neue Arbeitsstelle gefunden. Seine langjährigen Kunden und deren elektronische Dateien übergibt er an Meik Kronauer von der „Brillenschlange“.

Im Moment findet noch bis Ende des Monats ein Totalräumungsverkauf statt. Die Geschäftseinrichtung und ein Großteil der Geräte will er anschließend verkaufen. Dann schließen sich die Pforten, eine lange Tradition geht zu Ende. Fell

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional