Bürstadt

Nibelungenstraße

Parkplatz zu dunkel, Lampen zu teuer

Archivartikel

Bürstadt.Der Parkplatz gegenüber von Fortmann in der Nibelungenstraße ist sehr dunkel, deshalb hat die SPD die Verwaltung gebeten, ein Angebot für Lampen einzuholen. Im Ausschuss für Umwelt und Stadtentwicklung erklärte Bürgermeisterin Bärbel Schader, dass fünf Beleuchtungsmasten mit einer Höhe von sechs Metern knapp 34 000 Euro kosten. „Entscheidend für den hohen Preis ist der Tiefbau für die Leitungen, nicht die Lampen“, sagte sie. Andere Angebote dürfe sie nicht einholen, da die Stadt einen Vertrag mit der Firma SRM geschlossen habe. Alexander Bauer (CDU) schlug vor, anzufragen, was solarbetriebene LED-Lampen kosten. Dafür müssen keine Leitungen im Boden verlegt werden. Das neue Angebot soll bis zur nächsten Sitzung des Ausschusses am Dienstag, 24. September, vorliegen. cos

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional