Bürstadt

Barrierefreies Wohnen Zufahrt wandert von der Mainstraße 54 in die Kirschstraße 13 / Bauherr wartet seit Jahren auf grünes Licht

Pläne ändern sich einmal mehr

Archivartikel

Bürstadt.Mittlerweile dreht der Bebauungsplan für das langgezogene Grundstück zwischen Main- und Kirschstraße seine dritte Runde durch die politischen Gremien in Bürstadt. Auf der großen Brachfläche zwischen den schon bestehenden Wohnhäusern sollen drei neue, bis zu 12,50 Meter hohe Gebäude errichtet werden. Inzwischen haben sich allerdings die Pläne für die Erschließung geändert: Die Zufahrt zur

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4249 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional