Bürstadt

TSG Bürstadt Rahmenwettkämpfe in Bensheim

Platz zwei dank starker Nerven

Archivartikel

Bürstadt.Am vergangenen Wochenende wurden die Rahmenwettkämpfe im Bereich Gerätturnen in der Weststadthalle in Bensheim ausgetragen. Mit dabei war auch eine Mannschaft der TSG Bürstadt. Die fünf Turnerinnen im Alter zwischen 17 und 24 Jahren starteten im Wettkampf P4 bis P9, jahrgangsoffen.

Das erste Gerät für die TSG Turnerinnen war der Boden, welcher ihnen gut gelang. Am Sprung zeigte jede Turnerin je nach Können einen Handstandüberschlag über den 1,20 Meter hohen Sprungtisch oder auf den Mattenberg. Am Barren präsentierten die TSG Turnerinnen saubere Übungen von der P4 bis zur P6.

Der Wettkampf endete für die Mannschaft mit dem sogenannten „Zitterbalken“, hier galt es oben zu bleiben. Die Turnerinnen hatten ihre Nerven an diesem Tag gut unter Kontrolle, so dass nur eine Turnerin das Gerät unfreiwillig verlassen musste.

Die Mannschaft der TSG Bürstadt mit Lina Geier, Aileen Stamatiou, Stefanie Killian, Johanna Tausch und Hannah Eberle erzielte abschließend einen sehr guten zweiten Platz. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional