Bürstadt

Kriminalität Zwei Bierflaschen in Supermarkt gestohlen

Polizei nimmt Dieb fest

Archivartikel

Bürstadt.Der versuchte Diebstahl von zwei Bierflaschen in Bürstadt hat einen 30-jährigen Mann am Dienstagnachmittag in eine Zelle der Polizei gebracht. In einem Supermarkt in der Mainstraße war der Bürstädter gegen 16 Uhr laut Polizei von einer Mitarbeiterin ertappt worden, als er ohne zu bezahlen den Laden mit den Getränken verlassen wollte. Als er von den Angestellten des Marktes darauf angesprochen wurde, habe der Mann sofort aggressiv reagiert. Der 30-Jährige habe zahlreiche Beleidigungen ausgesprochen, um sich geschlagen und sogar versucht, Getränkekisten auf die Zeugen zu werfen.

Mit vereinten Kräften sei es den Angestellten schließlich gelungen, den Mann bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten. Die Ordnungshüter nahmen den Beschuldigten fest und brachten ihn zur Wache. Dort ergab ein Alkoholtest einen Wert von 2,14 Promille. Daraufhin wurde ihm Blut abgenommen, um zu ermitteln, ob er außer Alkohol noch andere Drogen eingenommen hat. Die Polizei hat ein Verfahren wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls gegen ihn eingeleitet und ihn über Nacht in der Polizeistation behalten – um weitere Straftaten zu verhindern. cos/pol

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional