Bürstadt

Fastnachtsmarkt Ganze Reihe von Anzeigen gestellt

Polizist bespuckt

Bürstadt.Der Umzug in Bürstadt verlief noch friedlich, ein paar Stunden danach ging es auf dem Fastnachtsmarkt dann handfester zur Sache: Gleich mehrmals musste die Polizei wegen Handgreiflichkeiten eingreifen, weil sich feiernde Narren auf dem proppenvollen Marktplatz in die Haare gerieten, berichte die Polizei auf Nachfrage dieser Zeitung.

Gleich zwei Verfahren laufen gegen eine 18-Jährige, die auf eine 17-Jährige eingeschlagen hatte, wie Sprecherin Christiane Kobus mitteilte. Als eine Polizeistreife die Personalien der jungen Frau aufnehmen wollte, beleidigte und bespuckte sie einen der Beamten.

Bei einer Schlägerei zwischen einem 38-jährigen Mann aus Ober-Ramstadt und einem 26-jährigen Lampertheimer erlitt der jüngere der beiden Verletzungen. Auch hier wurde nach Angaben der Sprecherin Anzeige wegen Körperverletzung erstattet. Bei zwei anderen Streitigkeiten seien sich die Kontrahenten beim Eintreffen der Polizei dagegen schnell einig gewesen, auf eine Anzeige zu verzichten. Außerdem sprachen die Beamten am Sonntagnachmittag und -abend noch sechs Platzverweise aus, zwei Personen nahmen die Ordnungshüter direkt im Gewahrsam. sbo

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel