Bürstadt

CDU Weitere Treffen sind alle zwei Monate geplant

Premiere: Stammtisch erfolgreich gestartet

Archivartikel

Bürstadt.Der CDU-Stadtverband Bürstadt lud zur diesjährigen Premiere eines CDU-Stammtischs in das Back- und Brauhaus Drayß ein. „Mitglieder aber auch interessierte Bürger sollen die Chance haben, Lob und Tadel loszuwerden und mit uns ins Gespräch zu kommen“, erklärte Fraktionschef Jürgen Eberle den Hintergrund des Treffens.

Eine Eintagsfliege soll dieses Angebot jedoch nicht sein. Jeden zweiten Monat freuen sich Bürstadts Christdemokraten darauf, bei öffentlichen Terminen Entwicklungsprojekte zu präsentieren und interessierten Gästen Rede und Antwort zu stehen. Jeder, der mitdiskutieren und mitgestalten möchte, soll auch die Gelegenheit haben. „Wir sind nicht nur vor den Wahlen da“, so Parteivorsitzender Alexander Bauer.

Der heimische Landtagsabgeordnete setzte entsprechend auch den politischen Impuls und informierte bei dem Dialogtreffen über die in Hessen zum 1. August dieses Jahres vorgesehene Abschaffung der Kindergartengebühren zumindest für sechs Stunden pro Tag. „Damit entlasten wir Familien in drei Kindergartenjahren um bis zu 5000 Euro“, betont Bauer. Zudem werde die schwarz-grüne Koalition in Wiesbaden in zusätzliche Kita-Plätze und in die Qualität von Kinderbetreuung investieren.

Ein zweites Gesprächsthema war das Entschuldungsprogramm der Hessenkasse, das Kommunen einen finanziellen Neustart ermöglicht, in dem zum 1. Juli auf einen Schlag bis zu sechs Milliarden Euro ihrer Kassenkredite abgelöst werden. Bestandteil der Hessenkasse ist auch ein Investitionsprogramm zur Förderung kommunaler Investitionen in Höhe von gut 510 Millionen Euro. Das bedeutet: Noch mehr Geld vom Land für Hessens Kommunen als bislang geplant. Für die Stadt Bürstadt besteht die einmalige Chance, dass bei einer sparsamen Haushaltsführung und einem Abbau der aufgelaufenen Kassenkredite aus eigener Kraft eine Investitionshilfe von bis zu 3,9 Millionen Euro möglich wäre. „Mit diesem Geld lassen sich die angedachten Baumaßnahmen in Bürstadt finanzieren und auch der Sport- und Bildungscampus könnte einen großen Schritt vorankommen“, sieht Alexander Bauer die Stadt Bürstadt auf einem guten Weg.

Die nächsten Dialogteffen sind am Montag, 14. Mai, um 19 Uhr im Rahmen einer Mobilen Fraktionssitzung zu dem Thema Wohn- und Gewerbeentwicklung und am Montag, 25. Juni, mit dem Auftakt der CDU-Sommertour. Weitere Infos unter www.cdu-buerstadt.de. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel