Bürstadt

Kinderfasching TSG Bürstadt feiert im Spiegelsaal

Prinzenpaar besucht kostümierten Nachwuchs

Archivartikel

Bürstadt.„Ob groß oder klein, eure Kostüme sind alle super fein“, begrüßte Cathrin Kukutschka die Gäste beim Kinderfasching der TSG Bürstadt im Spiegelsaal. Oft kamen alle Familienmitglieder bunt kostümiert vorbei. Viel Musik, Bewegung, aber auch Vorführungen von jungen Sportlern standen auf dem Programm.

„Was natürlich nicht fehlen darf, ist unsere Rakete“, erklärte Tanja Iacubino, die gemeinsam mit Cathrin Kukutschka den Nachmittag organisiert hatte. Mit zum Team gehörte auch Celine Gebhardt, welche für die Stimmungsmusik zuständig war. Viele weitere Helfer waren im Hintergrund aktiv und bei der Bewirtung. Auf das Raketen steigen lassen warteten die Kinder mit großer Spannung: erst kräftig klatschen, dann auf die Knie trommeln mit den Händen, schließlich mit den Füßen stampfen und ein kräftiges Helau ausrufen. Die jungen Narren waren ganz verrückt danach.

Die kostümierten Kinder bekamen ein bewegtes Unterhaltungsprogramm geboten mit Tanz- und Mitmachrunden. Zum „Fliegerlied“ bewegten sich alle mit den entsprechenden Gesten mit, die die Animateurinnen vormachten. Auch die Eltern waren bei einer Mitmachrunde gefragt. Und es gab bunte Luftballons für alle.

Außerdem traten beim Kinderfasching die Turnerjungen auf, die Mädchen im Alter von sieben bis zehn Jahren, die Leistungsriege sowie die Nachwuchsturner im Alter von fünf bis sieben Jahren. „Wir haben heute auch eine Tanzgruppe des BFC zu Gast“, ergänzte Iacubino und freute sich zudem, dass auch das Bürstädter Prinzenpaar bei der Kinderfastnacht vorbeischaute. Für die Kinder sei dies immer ein ganz großer Moment. str

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional