Bürstadt

Versammlung II Bürgermeisterin Bärbel Schader lobt Junge Union

„Profil und Kante gezeigt“

Bürstadt.Zu ihrer Jahreshauptversammlung konnte die Junge Union Ried neben zahlreichen Mitgliedern auch Bürgermeisterin Bärbel Schader und den Bürstadter CDU-Vorsitzenden und Landtagsabgeordneten Alexander Bauer begrüßen. Im Back- und Brauhaus Drayß freute sich Björn Hedderich, Vorsitzender der Jungen Union Ried, nicht nur über die gute Resonanz, sondern auch über ein erfolgreich abgelaufenes Geschäftsjahr.

Von der Klausurtagung über die Ostereiersuche bis hin zum Beachvolleyball-Turnier zeigte man sich sehr agil. Selbstverständlich stand die Unterstützung des Landtagswahlkampfs im Fokus des politischen Wirkens. „Ihr seid die Zukunft der Partei, und euch wird die Aufgabe zukommen, die neue Dekade nach der Ära Angela Merkel mitzugestalten“, so Bauer.

Die Bürgermeisterin bestätigte der Jungen Union, vor Ort „Profil und Kante“ gezeigt zu haben. Sie gehe gut motiviert in den Bürgermeisterwahlkampf und bat die Anwesenden um ihre Unterstützung. Hedderich richtete sein Augenmerk dann auf die Bürgermeisterwahl am 27. Januar 2019. Die Junge Union werde sich für Schaders Wiederwahl und die im Mai anstehende Europawahl ins Zeug legen. jkl

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional