Bürstadt

Sonneneck Anbindung an Boxheimerhof geplant

Radweg zum Zwergenwald

Archivartikel

Bürstadt.Zwischen dem Sonneneck und dem Boxheimerhof soll ein Radweg ausgebaut werden. Das haben die Kommunalpolitiker in der Sitzung des Umwelt- und Stadtentwicklungsausschusses angekündigt. Allerdings gibt es zwei Alternativen. Die Koalition aus CDU und FDP wünschte sich zunächst, dass entlang der Wasserwerkstraße ein sicherer Radweg geschaffen wird. „Denn viele Familien fahren mit ihren Kindern aus dem Sonneneck in die Kita Zwergenwald und müssen die Straße dafür mehrfach überqueren“, sagte Richard Kohl (CDU).

Seine Fraktion ließ sich aber vom Vorschlag der Verwaltung überzeugen, lieber den ehemals landwirtschaftlichen Weg mitten durch die Felder auszubauen. Dieser sei zugewuchert, deshalb hätten Anwohner ohnehin darum gebeten, dass sich an der Situation etwas ändert. Der Radweg solle auch mit Lampen ausgestattet werden. Als Pluspunkt werteten die Kommunalpolitiker, dass er abseits der vielbefahrenen Straße verläuft. Für den Ausbau wären Zuschüsse möglich, machte Frank Lindemann vom Bauamt deutlich. Weil diese aber erst beantragt werden müssten, wird der Radweg wohl erst 2022 realisiert. Im Ausschuss gab es dafür ein einstimmiges Votum. Die Verwaltung soll nun in Erfahrung bringen, was der Ausbau kostet, danach folgt die finale Abstimmung durch die Stadtverordnetenversammlung. cos

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker überregional