Bürstadt

Nibelungenstraße

Rathaus lädt zur „Kreiselschau“

Bürstadt.In der Nibelungenstraße steht eine komplette Erneuerung an: Die Verkehrssituation soll sich verbessern, Bauschäden behoben und vor allem das Stadtbild insgesamt verschönert werden. Für den Bereich liegt bereits ein Konzept vor, das in der Lokalen Partnerschaft und den politischen Gremien schon intensiv diskutiert worden ist, wie die Stadtverwaltung mitteilt.

Der aktuelle Stand der Planung wird nun allen interessierten Bürgern in einer Infoveranstaltung am Mittwoch, 22. Mai, 19.30 Uhr, im Bürgerhaus präsentiert. Da auch ein Mini-Kreisverkehr an der Kreuzung Nibelungenstraße und Mainstraße vorgesehen ist, wird ab 18.30 Uhr zur „Kreiselschau“ am historischen Rathaus eingeladen. Der geplante Kreisverkehr wird dafür auf der Straße markiert, so dass sich die Bürger ein Bild über die Größe und Lage machen können.

Das gesamte Planungskonzept ist ab Mittwoch, 15. Mai, auf der Homepage der Stadt Bürstadt einzusehen. Hier besteh die Möglichkeit, Fragen zur Planung online einzugeben, die dann bei der Bürgerveranstaltung beantwortet werden. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional