Bürstadt

Vereine und Corona Bürstädter Nabu erledigt Pflegearbeiten auf dem großzügigen Vereinsgelände / Kindergruppe startet wieder nach den Ferien

Relativ entspannt durch die Krise

Archivartikel

Bürstadt.„Es sind ein paar schöne, geplante Dinge weggefallen, aber das ist verschmerzbar“: Der Naturschutzbund in Bürstadt ist bisher „relativ entspannt“ durch die Corona-Krise gekommen, wie der erste Vorsitzende Michael Held (Bild) betont. „Der Vorteil für uns als Nabu ist, dass wir ein schönes Gelände haben, auf dem wir uns draußen treffen können. Nur bei Exkursionen ist es schwierig wegen der

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4286 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker überregional