Bürstadt

Evangelische Kirche Kurze Zeremonie auf der Baustelle in der Heinrichstraße / Pfarrerin ab Dezember in Mutterschutz

Richtfest nur im kleinen Kreis gefeiert

Archivartikel

Bürstadt.„Wir bauen und sanieren für die Menschen: Dass sie eine Heimat finden und ein Zuhause“, sagte Pfarrerin Johanna Gotzmann. „Warum? Weil wir Gottes Botschaft weitergeben wollen.“ Nächstenliebe und Menschlichkeit seien Werte, die unabhängig von der Religion und gerade in dieser schwierigen Zeit wichtig seien. „Besonnen, mit Vernunft und Zuversicht wollen wir in die Zukunft schauen“, erklärte sie

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3191 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker überregional