Bürstadt

Klage: Bundesverwaltungsgericht in Leipzig entscheidet am Donnerstag über Strommengen-Übertragung

RWE kämpft weiter um Block A

Archivartikel

Petra Schäfer

Biblis. Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig entscheidet am morgigen Donnerstag über die Strommengen-Übertragung auf den Bibliser Block A. RWE will 30 Terrawattstunden vom stillgelegten Kraftwerk Mülheim-Kärlich für den Bibliser Block A nutzen.

Damit soll der älteste deutsche Meiler länger am Netz bleiben. Der Bibliser Block A soll bei der Laufzeit mit Block B

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3718 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional