Bürstadt

TV Bürstadt Nachwuchs tritt bei Flag-Football-Turnier in Hanau an

Saisonstart der Redskins

Bürstadt.Die jüngsten Rothäute der Football und Cheerleading-Abteilung des TV Bürstadt starten am Samstag in die neue Saison. Beim ersten von drei Flag-Football-Turnieren in diesem Frühjahr müssen sich die Acht bis Zwölfjährigen in Hanau beweisen und gleich gegen den letztjährigen Meister Hanau Hawks und den Darmstadt Diamonds antreten.

Das Team spielt nun seit fast zwei Jahren zusammen. Während es in der ersten Saison als jüngste Mannschaft der Liga noch keinen Erfolg verbuchen konnte, schafften die Spieler um die Trainer Christian Steffan, Rene Aumann und Bernd Fengel in der Winter-Hallensaison mit drei Siegen und einem Unentschieden einen ersten Achtungserfolg. Jetzt sind die 25 Jungs und Mädchen weiter gereift und bereit für die neue Saison auf Rasen. „Wir haben noch etwas an den Angriffs-Spielzügen gefeilt und versuchen, die Abstimmung in der Defensive noch zu verbessern.

Den letzten Schliff gibt es allerdings erst beim Trainingslager-Wochenende auf heimischem Gelände am Wochenende darauf. Leider war da kein früherer Termin möglich“, erklärt Head-Coach Bernd Fengel. Gleichzeitig soll dieses Trainingslager mit Übernachtung in der Halle des TV auch schon ein Dankeschön für den Trainingsfleiß der Kinder sein. Deshalb gibt es zum gemütlichen Teil am Abend auch ein gemeinschaftliches Grillen, bei dem die Eltern eingeladen sind, und später einen Filmeabend. „Neben der sportlichen Entwicklung sind die Gemeinschaft und der Spaß genauso wichtig“, so die Trainer. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional