Bürstadt

Ölförderung Renz stellt Unterlagen ins Netz

Schader sieht Parlament am Zug

Archivartikel

Bürstadt.Als Bürgermeisterin nennt Bärbel Schader ihre Position "neutral" - als Privatperson ist sie aber überhaupt nicht begeistert von den Plänen der Heidelberger Rhein Petroleum GmbH, die zwischen Bürstadt und Hofheim Öl fördern will. "Wir sind schon lange Vorreiter für regenerative Energien, und die Förderung fossiler Brennstoffe passt überhaupt nicht in unser Energiekonzept."

Dennoch will

...

Sie sehen 17% der insgesamt 2410 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional